Überschriften definieren

Forum: GOLFLIGA Jungsenioren

Golf Golf

Zurück zu Golfliga.de

#1

Spielregeln

in Einstieg in unser Forum - Info 05.05.2008 11:00
von Bogeyof • Poweruser | 130 Beiträge
GOLFLIGA Jungsenioren

Austragungsmodus

14. März 2009

Gespielt wird nach den Offiziellen Golfregeln (einschließlich Amateurstatut) des Deutschen Golf Verbandes e.V. Das Wettspiel wird nach dem DGV-Vorgabensystem ausgerichtet.

Die beiden erstplatzierten Mannschaften sowie die beiden Verlierer des Finalspieles vom Vorjahr werden in die Gruppen A-Nord und A-Süd gesetzt. Die anderen Mannschaften werden durch ihre Qualifikation und Platzierung im Finalspiel den Gruppen entsprechend zugeordnet. Aufgrund einer längeren Reisestrecke von 1½ Stunden in der Vorrunde kann eine Mannschaft zwischen den Gruppen Nord und Süd mit einer anderen Mannschaft getauscht werden. Sollten beide Mannschaften aus einem Golfclub in derselben Spielgruppe zugelost sein, wird eine davon in die Nord-, bzw. Südgruppe gelost. Die Spielgruppen (z.B. A, B oder C) können nicht getauscht werden.

In der Vorrunde und Gruppenspiele spielen die Gruppen jeweils jeder gegen jeden mit Heim- und Auswärtsspiel. Die Gäste spielen Greenfee frei und werden nach dem Spiel von den Gastgebern zu einem Essen eingeladen.

Die Qualifikations- und Finalspiele werden im K.O.-System ausgetragen. Es gibt nur ein Spiel das bei Remis per Sudden-Death entschieden wird. Hierbei treten die Spieler 1, 4 und 6 der jeweiligen Mannschaft an. Der 6er Flight geht gemeinsam los und die Mannschaft, die als Erstes das Loch gewonnen hat entscheidet das Sudden-Death. Das Stechen wird mit Vorgabe (Netto) gespielt.
Im Finale um die Meisterschaft müssen im Stechen zuerst 3 Löcher gespielt werden. Wenn danach keine Entscheidung gefallen ist, wird dann per Sudden Death Loch für Loch weiter gespielt, bis ein Sieger feststeht.
Wenn beide Mannschaftskapitäne der Mannschaft sich einig sind, dürfen die Qualifikationsspiele, sowie die Viertel- und Halbfinalspiele und das Finale mit 8 Spielern ausgetragen werden.
Eine Einladung des Gastgebers zum Essen ist nicht verpflichtend.

Gespielt wird im Lochwettspiel mit halber Vorgabe, jedoch erst ab einer Differenz von mehr als drei Schlägen und abgerundet. (z.B. ein Hcp 12 gegen ein Hcp 15 ergibt keinen Schlag vor; ein Hcp 12 gegen ein Hcp 19 ergeben 3 Schläge vor). Vorgabe ist maximal –29. Ein Spieler, der ein höheres Hcp als Spielvorgabe –29 hat muss mit Hcp –29 als Spielvorgabe spielen. Die Mannschaftsaufstellung erfolgt nach Spielvorgabe.

Es werden alle Spiele in 6 Einzel im Lochwettspiel nach DGV-Regeln und den örtlichen Platzregeln gespielt. Es dürfen pro Golfclub zwei Mannschaften gestellt werden. Es darf hierfür nur einmal ein Spieler für die andere Mannschaft spielen (als Aushilfe), er kann an einem Spieltag nur für eine Mannschaft antreten.

Spielberechtigt sind Damen ab ihren 30. Geburtstag, Herren ab ihren 35. Geburtstag. Stichtag ist einschließlich der 31.12. minus der Jahre. (z.B. darf teilnehmen ab dem Jahr 2008: die Dame, die am 31.12.1979 geboren wurde; der Herr, der am 31.12.1974 geboren wurde und Älter). Der Spieler muss Vollmitglied mit der geführten Stammkarte im Golfclub der Mannschaft sein.

Spielwertung: Sieg = 1 Spielpunkt; Remis = 0,5 Spielpunkt.

Vor Beginn eines Spieles muss der Spielberichtsbogen ausgefüllt werden. Die Spieler müssen sich gegenseitig über ihre Vorgabe informieren. Bei Verstoß erfolgt eine Disqualifizierung der Spieler.

Bei Disqualifikation oder Nichtantritt eines Spielers wird das Spiel mit „5 auf“ für den Gegner gewertet.

Start ist jeweils nach Spielplan, wenn nicht anderweitig vereinbart, um 15:30 Uhr. Der letzte Flight geht spätestens bis 16:00 Uhr auf die Runde. Die Spielführer entscheiden miteinander, welche Paarungen als erste, zweite, usw. auf die Runde gehen.

Bei Punktgleichstand in einer Gruppe entscheiden die gewonnenen Spielpunkte, dann die gewonnenen Paarungen, dann die Höhe der gewonnenen Löcher über die Platzierung.

Das benutzen von Messgeräten ist nicht erlaubt. Festinstallierte Messgeräte an Caddies, etc. dürfen nur im abgeschalteten Zusand mitgeführt werden.

Die zwölf Mannschaften, die sich für den Finaltag qualifiziert haben entrichten an die ausrichtenden Golfanlage 20,-- € pro Spieler als Greenfee.

Meldeschluss für eine Mannschaftsmeldung der Golfliga Jungsenioren ist der Vortag der Mannschaftsführersitzung, ansonsten der 01. März des Jahres.

__________________________________________________
C.v.Taeuffenbach, Administrator, Nickname: Bogeyof
Kontakt per Email: Golfmaster@Golfliga.de

Letzte Beiträge im Forum:
zuletzt bearbeitet 15.03.2009 08:56 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Rudi
Forum Statistiken
Das Forum hat 167 Themen und 199 Beiträge.